Arbeitsschwerpunkte

Forschungsinteressen

  • Hochmittelalterliche Literatur
  • Heldenepik
  • Wolfram von Eschenbach
  • Nürnberger Fastnachtsspiel
  • Jüdisch-Christlicher Kulturtransfer im deutschen Mittelalter
  • Historische Geschlechterstudien
  • Darstellung und Codierung von Affektivität in der Vormoderne
  • Historischen Repräsentationsformen von Luxus
  • Editionsphilologie
  • Fiktionalität des höfischen Romans
  • Wissensraum „Krieg“

Projektzugehörigkeit

  • Forschergruppe 2539 „Resilienz. Gesellschaftliche Umbrüche im Dialog zwischen Mediävistik und Soziologie“, Projekt 4 „Stadtkultur und Resilienz. Das Fastnachtspiel auf Nürnbergs Bühne vor und nach der Reformation“