La normalité de l’exception dans la politique du XVe siècle

Referent/in: Prof. Dr. Petra Schulte
im Rahmen der Vortragsreihe „Les jeudis de l’Institut historique allemand“, Deutsches Historisches Institut Paris, 14. Juni 2018

Forschungsverbund:
Forschungsgruppe 2539 „Resilienz. Gesellschaftliche Umbruchphasen im Dialog zwischen Mediävistik und Soziologie“
Kontakt


Prof. Dr. Petra Schulte

schultep@uni-trier.de