Der Wert der Information im Venedig des 15. Jahrhunderts

Referent/in: Prof. Dr. Petra Schulte
im Rahmen des Workshop "Informationsgewinnung, -verarbeitung und -deutung: historische Zugänge zum Konzept der Resilienz in der Stadt des 12. bis 16. Jahrhunderts" Deutsches Studienzentrum in Venedig, 01.-03. April 2019 (Leitung: Petra Schulte, Eileen Bergmann)

Forschungsverbund:
Forschungsgruppe 2539 „Resilienz. Gesellschaftliche Umbruchphasen im Dialog zwischen Mediävistik und Soziologie“
Kontakt


Prof. Dr. Petra Schulte

schultep@uni-trier.de